1

Italienischer Salat – die Low Carb Variante

Kohlrabi statt Kartoffeln – und schon ist Italienischer Salat lowcarbisiert. Mit selbstgemachter Blitzmayonaise. Hier das Rezept:

Zutaten:

  • 1 grosser Kohlrabi
  • 2-3 Petersilienwurzeln
  • 2-3 Karotten
  • 100g Tiefkühlerbsen
  • 100g Fleischwurst
  • 2 Eier
  • 1 kleine Zwiebel
  • 10 kleine Essiggürkchen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 Stängel Petersilie

für die Mayonnaise:

  • 1 Ei
  • 2 TL Senf
  • 2 TL Weissweinessig
  • 1 TL Kristallsalz
  • Pfeffer
  • eine Prise Zuckerersatz
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 ml Rapsöl

Zubereitung:

Kohlrabi würfeln, Petersilienwurzeln und Karotten der Länge nach vierteln und dann in Scheibchen schneiden. Mit einem EL Wasser bei niedriger Hitze vorsichtig bissfest dünsten. Zum Ende der Kochzeit noch die Erbsen für 1-2 Minuten dazugeben. Dann das gedünstete Gemüse abkühlen lassen.

Die Eier kochen und abkühlen lassen. Schälen und würfeln. Ebenso die Zwiebel, die Fleischwurst und die Essiggurken. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Petersilie hacken. Alle Zutaten vorsichtig vermengen.

Für die Mayonnaise alle Zutaten der Reihe nach in ein Schraubglas geben. Einen Mixstab auf den Boden des Glases stellen. Für einige Sekunden mixen und dann den Mixstab langsam nach oben ziehen. Und schon ist sie fertig, die Blitzmayonnaise. (Wenn Sie noch etwas frischen Knoblauch zugeben, und den Olivenölanteil eventuell nach Geschmack noch etwas erhöhen haben Sie eine wunderbare Aioli.)

Italienischer Salat - Aioli

Den Italienischen Salat mit der Mayonnaise marinieren und etwas durchziehen lassen.